Chiromassage 

Definition, Effekte und Aktionen

 

Die "Chiromassage" wurde erstmals vom Dr. Ferrándiz García (1893-1981) eingeführt. Sie ist ein Verfahren der Wahrnehmungspalpation und manuelle Therapie. Durch mechanischen Druck der Hände auf verschiedene Organe und Gewebe des menschlichen Körpers wird ein allgemeines Gefühl von Energie und Schmerzreduktion erzeugt.

 

Die Vorteile der Massage haben bis heute überlebt und wurden spezifisch weiterentwickelt zur Linderung und/oder zu Beseitigung bestimmter Krankheiten des Körpers.

 

Die wichtigsten Auswirkungen sind:

Mechanisch: die erste Aktivität zur Mobilisierung der Muskulatur, des Gewebes und der Knochen, sind die Massagebewegungen durch den  Masseur.

 

Physiologische Hygiene:

die zweite Aktivitat ist eine physiologische Aktion, um Stress zu beseitigen, dem Körper mehr Energie zuzuführen. Sie ist mit der Praxis der körperlichen Bewegung oder Softgymnastik vergleichbar.

 

Prävention:

wird erfüllt, wenn durch Palpation ein gespannter Bereich des Körpers vom Masseur lokalisiert und bearbeitet werden kann. Zusätzlich können Empfehlungen zu weiteren Behandlungen und Bewegungen angeraten werden, um das Wohlbefinden insgesamt zu fördern.

 

So erfüllt vieles die Funktionen der Manualtherapie:

Prävention, Behandlung und Gesundheitsförderung.

 

Therapie:

Wird die Massage zur Verbesserung der Kreislauffunktion verwendet, kann eingeschränkte Mobilität wieder hergestellt werden, außerdem kann zwischen dem geschädigten Gewebe und / oder Schmerzen eine Linderung erzeugt werden. Die sensorische Wahrnehmung wird optimiert. Die Massage  durch menschliche Unterstützung, Entspannung und Wellness hilft bei der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit.

 

Ästhetische Hygiene: Um die Haut zu mobilisieren, werden ein Schneeballeffekt oder mechanische Reinigung initiert sowie schuppige Zellen beseitigt. Das äußere Erscheinungsbild der Person wird verbessert durch Beseitigung von Fettablagerungen und die Wiederherstellung des Muskeltonus.

 

Sportmassage:
In sportlichen Aktivitäten wird die Chiromassage einem Athleten helfen, um seinen Wettbewerbszweck vorzubereiten und durchzuführen.

 

Psychologische-Stimmung:

kontaktieren Sie die erfahrene Hand des Masseurs, so stellt sich ein Gefühl der Ruhe und Sicherheit für die zu behandelnde Person ein. Die Massage sorgt für Entspannung und löst Verspannungen.

 

Reguliert die Funktion:

Massage trägt zur Verbesserung der Selbstheilungskräfte unseres Körpers bei.

 

Und dazu qualifiziert Dr. Ulrich Storck: "Vergessen Sie nie, dass der Erfolg der Massage  von den vielfältigen Wirkungen abhängt, die untrennbar miteinander verbunden sind".